Mit dem Biber leben

Einen geeigneten Umgang mit den Aktivitäten des Bibers finden

Der Biber ist das größte Nagetier Deutschlands. Er lebt am und im Gewässer und zählt in Europa zu den streng geschützten Arten. Mit seinen gigantischen Bauwerken leistet er einen wichtigen Beitrag zur naturnahen Gewässergestaltung und schafft somit Lebensräume für Amphibien und Kleinstlebewesen. Der Biber steigert nicht nur die Artenvielfalt an unseren Gewässern - er leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Hochwasserschutz und zum Schutz vor Trockenheit.

Daher ist es umso wichtiger, einen geeigneten Umgang im Einklang mit den Aktivitäten des Bibers in der Gewässerunterhaltung und der Landbewirtschaftung zu finden.

Einen Überblick über Handlungsempfehlungen bietet die Broschüre "Leben mit dem Biber - Handlungsleitfaden für die Praxis" des Naturschutzbund (NABU) Thüringen e.V.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen unser Team jederzeit gern zur Verfügung.

Biberdamm an der Magdel
Niedersynderstedt
Foto: Gläßer

 

Zurück